Site Overlay
Yogastudio

FAQs

Was kostet es?
Im Studio (80 Minuten): Einzelkarte: 20€ | 3er-Karte: 50€ | 10er-Karte: 155€.
Per Zoom (80 Minuten): Eine Einheit der 10er-Karte | €20
Per Videos (3 x 30 Minuten – Links sind zwei Wochen online): Eine Einheit der 10er-Karte | 20€
Geschenkidee: Die 3er-Karte als Geschenke-Gutschein.
Themen-Workshop (2 1/2 Std.):  Je Teilnehmer/in 40€ | zwei Einheiten einer 10-er Karte.
Wenn Sie Interesse haben, einen Workshop bei sich zu organisieren, 
bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Wo findet der Unterricht statt?
Der Iyengar Yoga Unterricht (dt./engl.) findet in Frankfurt Bornheim, in der Karl-Albert-St. 26 statt. Anfahrt mit U7 oder Straßenbahn 12 – Station: Eissporthalle oder mit Straßenbahn 14 – Station: Ernst-May-Platz / jeweils etwa 3 Fußminuten von den Stationen zum Yogastudio. Parkmöglichkeiten immer direkt bei der Eissporthalle möglich.

Was ziehe ich an?
Für die Übungen eignet sich am besten eine gut dehnbare bequeme Kleidung (Shirt + Shorts). Socken sind gut (wer friert) für die erste und die Abschlussübung. Bitte nutzen Sie im Unterricht keine Parfums oder Cremes mit intensiven Düften.

Was bringe ich mit?
Hilfsmittel wie Seile, Gurte, Blöcke, Schulterstandplatten und Decken habe ich vor Ort. Die ersten beiden Unterrichtseinheiten können Sie sich eine Yogamatte leihen. Später sollten Sie Ihre eigene Yogamatte mitbringen. Sie können aber immer gerne eigene Hilfsmittel mitbringen.

Was kann ich davor und danach essen?
Man sollte mindestens eine Stunde vor dem Unterricht nichts mehr essen. Auch direkt nach dem Yoga ist es besser, etwa eine halbe Stunde zu warten.

Kann ich Yoga machen? Ich habe Probleme mit Blutdruck, Gelenken, Bandscheiben…?
Vor Unterrichtsbeginn muss Ihr Yogalehrer über Ihre physischen Einschränkungen informiert sein. Es ist wichtig zu wissen, wenn Sie Probleme mit Ihren Gelenken, Bandscheiben, Muskeln oder Sehnen haben oder wenn Sie Kopfschmerzen, einen erhöhten oder niedrigen Blutdruck haben. Generell empfehle ich Ihnen bei gesundheitlichen Problemen, Ihren Arzt zu konsultieren, ehe Sie zum Yoga Unterricht kommen.

Kann ich Yoga machen? Ich habe meine Menstruation?
Ja! Yoga hilft sogar, Meno-Schmerzen zu lindern. Wichtig ist es, während der Menstruation Umkehrpositionen und bestimmte Drehungen zu vermeiden. Ich zeige Ihnen dafür wohltuende Asanas. Ich gebe keinen Yogaunterricht für Schwangere – dafür bin ich nicht ausgebildet.

Kann ich Yoga machen? Ich bin ungelenkig oder nicht sehr fit?
Ja! Beim Iyengar Yoga verwenden wir ganz viele Hilfsmittel, die Sie in den Asanas unterstützen. Es geht darum, Sehnen und Muskeln langsam zu dehnen. Auch wer sich nicht so fit fühlt, kann mit einer Schulterstandplatte, einem Gurt oder einer Decke, seinen Körper unterstützen und sich wohltun. Im Yoga geht es nicht darum wie gelenkig Sie sind, sondern darum sich besser zu fühlen. Vorallem danach!

Wann sollte ich Yoga machen?
Hauptsache ist: Regelmäßig! Jeder hat seine Lieblingszeiten und jeder hat einen unterschiedlichen Rhythmus. Am Morgen ist man eher noch etwas steif und evtl. langsam. Hier hilft Yoga als Energiequelle. Am Abend ist man zwar gelenkiger aber evtl. auch etwas unaufmerksamer und müde. Hier hilft Yoga, um sich von dem Tag zu regenerieren .

Aufbau und Ort für Yoga:
Üben Sie auf einem ebenen sauberen Untergrund. Verwenden Sie immer eine nicht rutschende Matte. Wählen Sie eine Zeit und einen Raum in dem Sie möglichst ungestört sind.

Asanas: Worauf ist zu achten?
Atmen Sie immer durch die Nase. Gehen Sie langsam in die Stellung und achten Sie auf Alignment und Fundament. Bleiben Sie achtsam in der Stellung und korrigieren Sie sich bewusst. Gehen Sie am Ende wieder zurück in die Ausgangsstellung.

Schmerz:
Schmerz ist der Wächter von Verletzungen. Wenn es ein scharfer Schmerz ist, gehen Sie langsam wieder raus aus der Stellung. Seien Sie immer sorgsam mit Ihrem Körper. Zieht es nur ein bisschen, dann wird dies wieder vorbei gehen. Es ist ein Hinweis, dieser Teil des Körpers wird mehr gefordert.

Übernimmt die Krankenkasse einen Teilbetrag?
Gute Krankenkassen bezuschussen Gesundheitsvorsorge. Meine Zerifizierung als Yogalehrerin nach der Hatha -Methode von BKS Iyengar wird vom BDY (Bund Deutscher Yogalehrer/innen) anerkannt. Fragen Sie am besten Ihre Krankenkasse.